Wir sind ein modernes Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 661 Betten, 17 Zentren, Kliniken und Abteilungen. Mit nahezu 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehören wir zu den größten Arbeitgebern der Region.

Wir suchen für unsere Abteilung Finanzen, Controlling und Beteiligungen einen

Leiter der Finanzbuchhaltung (w/m/d)


Ihre Aufgaben:

  • organisatorische Aufgaben:
    • Führung der Finanzbuchhaltung inkl. Koordination der Abteilungsprozesse und des Tagesgeschäftes
    • Sicherstellung der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben
    • Durchführung von Teambesprechungen
  • betriebsbezogene Aufgaben:
    • Erstellung und Analyse von Monats-, Quartals und Jahresabschlüssen inkl. Konsolidierung
    • Kostenartenrechnung und Führung des Kontenplans
    • Liquiditätsmanagement
    • Mitwirkung bei der Erstellung von Wirtschaftsplänen inkl. Finanz- und Investitionsplanung
    • Erstellung von Steuererklärungen und Bearbeitung steuerlicher und gemeinnützigkeitsrechtlicher Fragestellungen
    • Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Finanzbehörden und Banken
    • Projektarbeit und Wahrnehmung von Sonderaufgaben


    Ihr Profil:

    • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Bilanzbuchhalter, betriebswirtschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung
    • tiefgehendes Erfahrungswissen im Bereich der Finanzbuchhaltung
    • erfahrender Umgang mit Rechts- und Verwaltungsvorschriften wie HGB, KHBV, AbgrV, KHG, KHEntG sowie weiteren krankenhausspezifischen Gesetzen und Verordnungen

    Wir bieten:

    • eine leistungsgerechte Vergütung
    • Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungen durch unsere eigene Bildungsakademie
    • unterschiedliche Angebote zum Betriebssport und Vergünstigungen von Veranstaltungen
    • Unterstützung bei der Wohnungssuche in der Nordseeregion Wilhelmshaven/Friesland

    Kontakt:

    Klinikum Wilhelmshaven gGmbH
    Friedrich-Paffrath-Straße 100
    26389 Wilhelmshaven
    Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.